Sonntag, 20 Oktober 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Warnung vor neuer Fluchtbewegung in Nordsyrien

 bartsch10. Oktober 2019 - Angesichts der Offensive des türkischen Militärs in Nordsyrien hat das Flüchtlingshilfswerk UNHCR vor neuen Fluchtbewegungen gewarnt.

Der Repräsentant der Organisation in Deutschland, Bartsch, sagte der Zeitung „Die Welt“, er befürchte, dass die Kampfhandlungen zu einer neuen Vertreibung führten. Zugleich verwies Bartsch darauf, dass die Ressourcen der internationalen Helfer in Syrien im neunten Kriegsjahr längst am Limit seien.

Die türkische Militäroperation hatte gestern begonnen. Im Einsatz sind auch Bodentruppen. Zudem griff die Luftwaffe mutmaßliche Stellungen der Kurdenmiliz YPG in mehreren Orten an. Diese wurde bislang von den USA unterstützt. Präsident Trump hat die amerikanischen Truppenkontingente allerdings zurückgezogen.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org