Samstag, 24 August 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

UN fordern Behörden und Demonstranten in Hongkong nachdrücklich zu deeskalierendem Handeln auf

HongKong14. August 2019 - Die Hohe Kommissarin für Menschenrechte der Vereinten Nationen (OHCHR), Michelle Bachelet, ist über die laufenden Ereignisse in der Sonderverwaltungsregion Hongkongs (SAR) besorgt. Die Eskalation der Gewalt in den letzten Tagen sei besorgniserregend, sagte ihr Sprecher am Dienstag gegenüber Reportern in Genf.

Nach Chaos am internationalen Flughafen Hongkongs und der zweitägigen Aussetzung des Flugbetriebs brachte Bachelet ihre Forderung und Besorgnis zum Ausdruck. Sie verurteile „jede Form von Gewalt“ oder Zerstörung von Eigentum und fordere „die Behörden und die Menschen in Hongkong auf, einen offenen und integrativen Dialog zu führen, um alle Probleme friedlich zu lösen."

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org