Samstag, 25 Mai 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Hass im Internet: In Christchurch ruft Guterres zu Toleranz und Solidarität auf

guterres newzeeland14. Mai 2019 - Bei seinem dreitägigen Besuch in Neuseeland sprach UN-Generalsektretär António Guterres den Opfern des Moscheeangriffs in Christchurch seine Anteilnahme aus. Bei zwei Anschlägen auf Moscheen wurden am 15. März während der Freitagsgebete 51 Muslime erschossen. Per Livestream übertrug der Täter die Anschläge im Internet.

In der Al Noor Moschee am Dienstag sagte Guterres der muslimischen Gemeinde, dass es keine Worte gebe, um ihre Schmerzen und Kummer zu lindern. Er wollte daher an den Ort des Geschehens kommen, „um Liebe, Unterstützung und völlige Bewunderung zu verbreiten.“

Bei dem Treffen mit Überlebenden des Anschlags prangerte der UN-Generalsekretär besonders die Ausbreitung von Hassbotschaften im Internet an. Diese verbreiten sich wie ein „Lauffeuer in den sozialen Medien“. Der UN-Generalsekretär fügte hinzu, dass dieses Feuer gelöscht werden müsse, denn „es gibt keinen Raum für Hassrede – weder online noch offline“.

Guterres bekräftigte im Zuge dessen seine Pläne für die globale UN-Initiative zur Bekämpfung von Hass im Internet und zum Schutz von heiligen Stätten.

Dazu hat er den Hohen Vertreter der Allianz der Zivilisationen der Vereinten Nationen, Miguel Moratinos gebeten, einen Aktionsplan zu entwickeln, der es den Vereinten Nationen ermöglicht, sich voll und ganz für den Schutz religiöser Stätten einsetzen zu können. Auch der Sonderbeauftragte für die Völkermord-Prävention, Adama Dieng, wurde damit beauftragt, ein UN-Team zusammenzubringen, um die Reaktion auf Hassreden zu verstärken und ebenfalls einen Aktionsplan vorzulegen.

Der Besuch des Generalsekretärs in Neuseeland ist Teil einer Reise durch die pazifischen Inselstaaten, bei der das dringende Problem des Klimawandels eine wichtige Rolle spielt. Am Mittwoch wird er bei Pacific Islands Forum sprechen, das dieses Jahr in Fidschi stattfindet, bevor er in Tuvalu und Vanuatu Halt macht.

Guterres beruft für September einen großen UN-Klimagipfel ein, der im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York stattfinden soll.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

UN Card 2016 DE 250px front