Mittwoch, 14 November 2018
UNRIC logo - Deutsch
                

UN-Generalsekretär: Investition für Frauen und Mädchen auf dem Land ist essentiell für die Zukunft aller

rural women day16.Oktober 2018 - Anlässlich des Internationalen Tages der Frauen in ländlichen Gebieten hatUN-Generalsekretär Guterres die Staaten aufgefordert, sicherzustellen, dass Frauen und Mädchen in ländlichen Regionen ihre Menschenrechte wahrnehmenkönnen. Dies würde einen „Fortschritt für alle“ ermöglichen.
 
„Die Ermächtigung von Frauen und Mädchen auf dem Land ist essentiell für eine blühende, gerechte und friedliche Zukunft für alle auf einem gesunden Planeten“, sagte er. 
 
Darüberhinaus betonte er, dass dies für das Erreichen der Gleichberechtigung, die Sicherstellung einer angemessenen Arbeit für alle, die Beseitigung von Armut und Hunger und den Klimaschutz erforderlich sei. 
 
43 Prozent der landwirtschaftlichen Arbeitskräfte in Entwicklungsländern sind Frauen. Die Arbeit ist meist nicht offiziell, schlecht bezahlt und bietet kaum Zugang zu sozialer Sicherheit oder Einkommenssicherheit. 

 

 
Da Kinderarbeit auf dem Land häufigist, bilden Mädchen einen wesentlichen Teil der landwirtschaftlichen Arbeitskräfte. 
 
Dies bedeutet, dass ländliche Frauen und Mädchen weiterhin unverhältnismäßig stark von Armut, Ungleichheit, Ausgrenzung und den Folgen des Klimawandels betroffen sind. 
 
Mehr Informationen: https://bit.ly/2PBa553

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

UN Card 2016 DE 250px front