Samstag, 20 Oktober 2018
UNRIC logo - Deutsch
                

Afghanistan: Vereinte Nationen ‘entrüstet’ über erneuten wahlbezogenen Selbstmordanschlag

Afghanistan Election Violence 2018 23. Oktober 2018 - Die Vereinten Nationen denunzieren Anschläge und Einschüchterungen, die seit letzter Woche mit Beginn des Wahlkampfes vor Afghanistans Parlamentswahlen im nächsten Monat auftreten, und zeigten sich am Dienstag entrüstet über einen erneuten wahlbezogenen Selbstmordanschalg, bei dem 14 Menschen während einer Wahlkampfveranstaltung ums Leben gekommen sind. 42 Menschen wurden verletzt.

“Ich bin entrüstet über Anschläge auf Zivilisten, die ihrem Grundrecht auf politische Partizipation nachgehen“, sagte Tadamichi Yamamoto, UN-Sonderbeauftragter für Afghanistan, in einer Stellungnahme, in der er das sofortige Ende wahlbezogener Gewalt forderte.

„Diese Gewalt, inklusive des heutigen verwerflichen Angriffs in Nangarhar, ist auch ein Angriff auf die Grundrechte der Menschen in Afghanistan.“

Die Unterstützungsmission der Vereinten Nationen in Afghanistan, kurz UNAMA, zeigte sich besorgt über das hohe Gewaltaufkommen so früh nach Beginn der Kampagnenzeit für die am 20. Oktober stattfindenden Wahlen. Diese umfassen sowohl Einschüchterungen und Anschläge auf Kandidaten, deren Mitarbeiter und Unterstützer.

Seit dem offiziellen Beginn des Wahlkampfes am 28. September wurden bei Angriffen ein Kandidat sowie drei Sicherheitskräfte eines weiteren Kandidaten getötet, und ein Mitarbeiter sowie Sohn eines dritten Kandidaten erschossen. „UNAMA ruft alle Akteure dazu auf, die Gewalt zu stoppen und Einschüchterungen gegen Kandidaten und deren Wähler zu unterlassen,“ heißt es in einer Stellungnahme der Mission.

Laut UNAMA scheint der Selbstmordanschlag am Dienstag gezielt gegen die Besucher eine Wahlkampfveranstaltung gerichtet gewesen zu sein.

UN-Generalsekretär António Guterres zum Internationalen Tag des Friedens, 21. September 2018

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

UN Card 2016 DE 250px front