Freitag, 14 Dezember 2018
UNRIC logo - Deutsch
                

UN-Generalsekretär Guterres erwartet ‘neues Engagement’ für globale Regeln und Werte, während sich Staatschefs aller Welt auf den Weg nach New York machen

press conference António Guterres neu21. September 2018 - UN-Generalsekretär António Guterres hat sich in einer Pressekonferenz in New York den Fragen der Journalisten gestellt. Dabei hat er betont, dass die UN noch immer „ein unverzichtbarer Rahmen für internationale Kooperation sind“. 

Ein Jahr nach seiner Einführung einer system-übergreifenden Strategie für Geschlechtergleichstellungsstrategie, stellte sich Guterres zunächst Fragen zur Umsetzung der Straegie. Er betonte, dass heute genauso viele Frauen wie Männer die UN-Friedensmissionen weltweit leiten. Dies seien so viele weibliche Leiterinnen wie noch nie zuvor.

Um sexueller Belästigung vorzubeugen und Fälle sexueller Belästigung schneller verfolgen zu können, wurde ein neues und spezialisiertes Team innerhalb des Amtes für interne Aufsichtsdienste gebildet, welches seit Februar eine 24-Stunden-Hotline anbietet, für Fragen und Anliegen innerhalb der UN.

Laut Guterres hätten bisher mehr als 16,000 Mitarbeiter ein neues verpflichtendes Online-training zu Sexueller Belästigung gemacht, und im Oktober wird eine Mitarbeiterumfrage dazu dienen, die Situation innerhalb der Organisation noch besser einschätzen zu können.

Guterres nutzte die Pressekonferenz auch dazu, drei wichtige Sitzungen anzukündigen, die er in den nächsten Tagen einberufen wird.

Bei der ersten Sitzung am Montag wird Guterres sowohl eine neue Strategie mit dem Namen „Youth2030“ als auch die Initiative „Generation Unlimited“ einführen. Beide Strategien sollen dabei helfen, jungen Menschen eine qualitative Bildung zu ermöglichen und Radikalisierung zu verhindern.

In seiner zweite Sitzung am Montag wird Guterres seine Strategie zur Finanzierung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung veröffentlichen.

Guterres verkündete außerdem seine Beteiligung an einem Treffen am Dienstag zur Stärkung der UN-Friedenssicherung als Teil der Initiative „Action for Peacekeeping“.

Mehr Informationen: https://bit.ly/2QOuhl6

UN-Generalsekretär Guterres zum Internationalen Tag der Menschenrechte, 10. Dezember 2018

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

UN Card 2016 DE 250px front