Dienstag, 18 September 2018
UNRIC logo - Deutsch
                

UN Sondergesandter für Syrien: „Es ist an der Zeit maximalen moralischem Druck auszuüben, um die Menschen in Idlib zu retten“

Syrien more pressure idlib5. September 2018 – Nach Ansicht des UN-Sondergesandten für Syrien, Staffan de Mistura sollten alle Staaten „moralischen Druck“ ausüben, um einen umfassenden Angriff auf die syrische Stadt Idlib zu verhindern. Dies gelte vor allem für Russland und die Türkei.

De Mistura wandte sich damit direkt an den türkischen Präsidenten Erdogan und den russischen Präsidenten Putin. 

„Sie sind diejenigen, die miteinander reden können, telefonieren können und dafür sorgen können, eine Lösung zu entwickeln, damit es nicht zum Schlimmsten kommt“, sagte de Mistura vor Journalisten in Genf.

In Idlib sei es nun nötig, fast drei Millionen Zivilisten zu schützen, erklärte er weiter, auch weil es Ankündigungen für einen Angriff am 10. September gebe.

Mehr Informationen: 

https://bit.ly/2wJAWog

 

Die UN trauern um Kofi Annan, 18. August 2018

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

UN Card 2016 DE 250px front