Dienstag, 18 September 2018
UNRIC logo - Deutsch
                

Ehemalige chilenische Präsidentin Michelle Bachelet ist offiziell zur neuen UN-Hochkommissarin für Menschenrechte ernannt

Michelle Bachelet13. August 2018 – Die vom UN-Generalsekretär als Pionierin gewürdigte ehemalige Präsidentin Chiles, Michelle Bachelet, ist am Freitag von der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York zur neuen Hochkommissarin für Menschenrechte gewählt worden.

António Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen, zeigte sich erfreut über Bachelets Ernennung. Er lobte ihre Rolle als erste Leiterin der UN-Einheit für Gleichstellung und Ermächtigung der Frauen (UN Woman) zwischen 2010 und 2013 und betonte, dass sie “dem Organ einen dynamischen und inspirierenden Start” ermöglicht hätte. Er hob außerdem ihre beeindruckende Karriere als erste chilenische Präsidentin hervor.

Zum 70. Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte und zu einer Zeit, in der “Feindseligkeit und Ungleichheit zunehmen”, sei eine “starke Vertreterin aller Menschenrechte” unerlässlich, sagte Guterres und fügte hinzu, dass er sich keine bessere Wahl vorstellen könne.

“Michelle Bachelet bringt einzigartige Erfahrung mit zu den Vereinten Nationen und zu uns allen, und setzt sich dafür ein, dass Menschenrechte im Mittelpunkt der Arbeit der Vereinten Nationen stehen,” so Guterres. “Sie genießt mein volles Vertrauen und meine Unterstützung. Ich bitte alle Mitgliedstaaten sowie unsere Partner, sie ebenfalls zu unterstützen.”

Auch ihr Vorgänger, Zeid Ra’ad Al Hussein, dessen Amtszeit im September 2014 begann, hieß Bachelet herzlich willkommen und sagte: “Sie bringt alle Eigenschaften mit, die eine erfolgreiche Hochkommissarin braucht – Mut, Ausdauer, Leidenschaft und eine große Hingabe für Menschenrechte.“

Bachelet zeigte sich nach ihrer Ernennung demütig und geehrt, dass ihr “diese wichtige Aufgabe anvertraut wurde”. Am 1. September wird sie das Amt der Hochkommissarin der Vereinten Nationen für Menschenrechte (OHCHR) aufnehmen.

Die UN trauern um Kofi Annan, 18. August 2018

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

UN Card 2016 DE 250px front