Samstag, 17 November 2018
UNRIC logo - Deutsch
                

Nach US-Austritt: UN-Generalsekretär bekräftigt „wichtige Rolle" des Menschenrechtsrats

HumanRightsC20. Juni 2018 – Als Reaktion auf den Rückzug der Vereinigten Staaten aus dem UN-Gremium, das Menschenrechte weltweit fördern und schützen soll, sagte Generalsekretär António Guterres, dass er einen Verleib der USA „deutlich bevorzugt“ hätte.

In einer Erklärung ließ UN-Generalsekretär Guterres verlautbaren, dass der Menschenrechtsrat in Genf Teil der „Menschenrechtsarchitektur“ der Vereinten Nationen sei, die „weltweit eine sehr wichtige Rolle bei der Förderung und dem Schutz der Menschenrechte spielt".

Der Menschenrechtsrat ist ein 47-köpfiges zwischenstaatliches Gremium innerhalb des UN-Systems, das Menschenrechtsverletzungen anspricht und Empfehlungen dazu abgibt. Seine Mitglieder werden von der UN-Generalversammlung gewählt.

Kurz vor der Veröffentlichung der Erklärung des UN-Generalsekretärs am Dienstagabend hatten die USA ihre Entscheidung über den Austritt bekannt gegeben. UN-Botschafterin Nikki Haley erschien gemeinsam mit Außenminister Mike Pompeo.

Sie beschuldigten den Rat, eine tief verwurzelte Voreingenommenheit gegenüber Israel zu hegen, und kritisierten, das Gremium sei bereit, Nationen zuzulassen, die selbst Menschenrechte verletzt hätten. Haley hielt dabei fest, dass dieser Schritt in keiner Weise bedeute, dass die USA sich von ihren eigenen Menschenrechtsverpflichtungen zurückziehen.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

UN Card 2016 DE 250px front