Mittwoch, 26 September 2018
UNRIC logo - Deutsch
                

UN-Sondergesandter für Klimaschutz, Michael Bloomberg, sichert den Vereinten Nationen 4.5 Millionen US-Dollar im Kampf gegen den Klimawandel zu

23. April 2018 - DBloomberg unterstützt UNFCCCer Sondergesandte der Vereinten Nationen, Michael Bloomberg, kündigte am Sonntag an, das Klimasekretariat der Vereinten Nationen (UNFCCC) mit einem Beitrag in Höhe von 4.5 Millionen US-Dollar zu unterstützen.
Der philanthropische Milliardär und ehemalige Bürgermeister New Yorks hatte bereits im Juni den Vereinten Nationen zugesichert den Fehlbetrag auszugleichen, der durch den angekündigten Rückzug des US-Präsidenten Donald Trump aus dem Pariser Klimaabkommen entstehen würde.
Einer Pressemitteilung der Bloomberg Philanthropies Foundation zufolge hatte der US-Kongress Ende März angekündigt, die finanziellen Mittel für UNFCCC von 7.5 Millionen US-Dollar auf drei Millionen US-Dollar zu kürzen.
UN-Generalsekretär António Guterres teilte über Twitter mit, dass er sehr dankbar für die finanzielle Unterstützung Bloombergs sei, wie auch für dessen globale Führungsrolle im Kampf gegen den Klimawandel.
Vertreter des Klimasekretariats fügten hinzu, dass die finanzielle Unterstützung zu einem kritischen Zeitpunkt komme, da Beiträge zahlreicher Unterzeichnerstaaten noch ausstehen und die freiwilligen finanziellen Zuwendungen abnehmen.
UNFCCC Exekutivsekretärin Patricia Espinosa adressierte nochmals die Unterzeichnerstaaten und sagte: „Mit ihrer Unterzeichnung des historischen Pariser Klimaabkommens war den Staaten bewusst, dass sie Maßnahmen in allen Sektoren – öffentlich und privat – ergreifen müssen, um den globalen Temperaturanstieg zu begrenzen und das Ziel des Pariser Abkommens zu erreichen.“

LINK:https://bit.ly/2Ho3RSa

UN-Generalsekretär António Guterres zum Internationalen Tag des Friedens, 21. September 2018

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

UN Card 2016 DE 250px front