Mittwoch, 17 Oktober 2018
UNRIC logo - Deutsch
                

Weltwirtschaftsforum: UN-Bericht hebt Vorteile besserer Daten zu Migration hervor

Migrants Amman 2015 2407117538025. Januar 2018 – Investitionen in wertebasierte Daten zu Migration mit direktem Fokus auf ihre Auswirkung können der Welt einen Nutzen im Wert von USD 35 Milliarden bescheren, sagt die UN Organisation für Migration in einem am Mittwoch in Davos veröffentlichten neuen Bericht.

Eine Studie des Global Migration Data Analysis Centre (GMDAC) der internationalen Organisation für Migration (IOM), in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Regierungsführung bei McKinsey, hat herausgefunden, dass bessere Datennutzung, menschliche Mobilität in einen milliardenschweren Vorteil verwandeln kann.

„Zu häufig wird angenommen, dass die Arbeit mit Daten nur ein Expertengeschäft ist“, sagte IOM Generaldirektor William Lacy Swing beim Weltwirtschaftsforum in Davos, wo tausende hochrangige Akteure aus Wirtschaft und Politik zusammenkommen, um die dringlichsten globalen Fragen zu diskutieren.

„Aber Daten sind wichtig, um reale Ergebnisse zu produzieren, wie zum Beispiel den Schutz für Migranten in schwierigen Situationen, die Schließung von Arbeitsmarktlücken, die Integrationsförderung, die Unterstützung von Asylprozessen und die Koordination von humanen Rückführungen“, fügte er hinzu.

Unter dem Namen 'Mehr als Ziffern: Wie Daten zu Migration reale Vorteile liefern können', beleuchtet der Bericht, wie Investitionen in Daten große wirtschaftliche, soziale und humanitäre Vorteile schaffen können. Durch die Bereitstellung von detailierten Berechnungen zu den Vorteilen in einer Reihe von Politikbereichen in entwickelten sowie Entwicklungsländern macht der Bericht deutlich, wie bessere Daten für ein effektiveres Management von Migration hilfreich sein können. Er beinhaltet auch Anleitungen für Länder die Interesse an der Realisierung dieser Vorteile haben, mit Vorschlägen zu den Maßnahmen und Stragien die entwickelt werden können, um eine bessere Datenlage zu Migration zu erzielen.

UN-Generalsekretär António Guterres zum Internationalen Tag des Friedens, 21. September 2018

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

UN Card 2016 DE 250px front