Montag, 24 Juli 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UN-Sondergesandter De Mistura: Syrien-Gespräche enden mit Fortschritten, aber ohne Durchbruch

05 19 2017Mistura17. Juli 2017 – Der Sonderbeauftragte der Vereinten Nationen für Syrien, Staffan de Mistura, hat gegenüber Journalisten in Genf bestätigt, dass bei der letzten Runde der Friedensgespräche sukzessive Fortschritte erzielt werden konnten. „Kein Durchbruch, kein Zusammenbruch, niemand hat den Raum verlassen – sukzessive Fortschritte“, resümierte de Mistura auf einer Pressekonferenz im Anschluss an die vom 10. bis 15. Juli von den UN abgehaltenen Friedensgespräche, die das Ziel haben, den seit sechs Jahren anhaltenden Krieg in Syrien zu beenden.In Bezug auf den technischen Beratungsablauf, auf den man sich in der vorherigen Runde geeinigt hatte, sagte er „dass die Opposition zusätzlich zu dieser Vereinbarung besonders bemüht ist, etwas aufzubauen, was sie vorher nicht hatten – Vertrauen.“ 
„Vor zwei Monaten hätte ich mir nicht vorstellen können, dass sie hier in dieser intensiven und konstruktiven Art zusammen sitzen“, ergänzte der Sonderbeauftragte. Er beabsichtigt, die Friedensgespräche Anfang September fortzuführen.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab September 2017 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UN Card 2016 DE 250px front