Sonntag, 22 April 2018
UNRIC logo - Deutsch
                

António Guterres: Vielfalt nicht als “Bedrohung, sondern kulturellen Reichtum“ verstehen

465887 Guterres18. Januar 2017 – Zur Eröffnung eines internationalen Forums zur Bekämpfung von Diskriminierung und Hass gegenüber Muslimen, hat UN-Generalsekretär António Guterres in einer Botschaft für die Grundsätze Integration, Toleranz und gegenseitiges Verständnis geworben. Sie seien unabdingbar, um kulturelle Vielfalt wertzuschätzen.

„Diskriminierung schwächt uns alle. Sie verhindert, dass Menschen – und Gesellschaften – ihr volles Potential ausschöpfen“, warnte Guterres in einer Video-Botschaft.

Es zeige sich deutlich, dass Gesellschaften multi-ethnischer und multi-religiöser werden. Nun müsse man kulturell und wirtschaftlich in den gesellschaftlichen Zusammenhalt investieren, damit Vielfalt zu Recht als Reichtum und nicht als Bedrohung verstanden werde, so der UN-Generalsekretär.

Das Forum wird von den Ständigen Vertretungen Kanadas und der Vereinigten Staaten bei der UNO, der Delegation der Europäischen Union und der Organisation für Islamische Zusammenarbeit organisiert und findet in New York statt.

Video-Botschaft des UN-Generalsekretärs

UN-Generalsekretär António Guterres: Erklärung zum Internationalen Frauentag, 8.3.2018

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774 / 2778
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front