Dienstag, 19 November 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

UN verurteilen „sinnloses Attentat“ in Ankara

657262BanKimoon20. Dezember 2016 – UN-Generalsekretär Ban Ki-moon und der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen haben das Attentat auf den russischen Botschafter Andrey Karlov in Ankara (Türkei) am Montag aufs Schärfste verurteilt. Ban betonte, dass weder diplomatisches Personal noch Zivilisten zum Angriffsziel gemacht werden dürften.

„Der Generalsekretär ist bestürzt über diesen sinnlosen Terrorakt“, ließ der Generalsekretär in einer Erklärung über seinen Sprecher verlauten und bekundete den Familienangehörigen des Botschafters, der russischen Regierung und dem russischen Volk sein tiefes Beileid.

In einer gesonderten Erklärung verurteilten auch die Mitglieder des Sicherheitsrats den tödlichen Terroranschlag in der Türkei und drückten ihr tief empfundenes Beileid für die Familienangehörigen des Botschafters und die russische Regierung aus. In der Erklärung forderten die Mitglieder weiter, die Täter, Unterstützer und Geldgeber terroristischer Akte zur Rechenschaft zu ziehen.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org