Mittwoch, 21 August 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Kampf gegen Kindersterblichkeit: Anstrengungen müssen verdoppelt werden

09 08 2015Child ReportDie Kindersterblichkeit ist seit 1990 um mehr als die Hälfte zurückgegangen. Zu diesem Ergebnis kommt ein UN-Bericht, dessen Augenmerk auf das Thema gerichtet war. Gleichzeitig sind indes die erzielten Fortschritte nicht genug, um das Millenniumentwicklungsziel (MDG) einer zwei Drittel Senkung der Kindersterblichkeit zu erreichen. „Wir freuen uns sehr über die Fortschritte, die einige Länder besonders seit dem Jahr 2000 auf diesem Weg gemacht haben“, sagte die stellvertretende UNICEF-Direktorin Geeta Rao Gupta. Jedoch würden immer noch zu viele Kinder an vermeidbaren Krankheiten vor ihrem fünften Lebensjahr sterben. „Wir dürfen diese Kinder nicht weiterhin im Stich lassen. Daher müssen wir unsere Anstrengungen verdoppeln“, forderte Gupta. Der jüngste UN-Bericht zu Kindersterblichkeit wurde gemeinsam von UNICEF, der Weltbank, der Weltgesundheitsorganisation und der UN-Abteilung für wirtschaftliche und soziale Fragen in New York vorgestellt.  

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org