Mittwoch, 21 August 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Ebola-Hilfe: Deutschland spendet 400 Motorräder an UNMEER

UNMEERDeutschland hat der UN-Mission in Westafrika für den Kampf gegen Ebola (UNMEER) 400 Motorräder gespendet. Damit sollen Blutproben möglichst schnell zur Untersuchung in Labore gebracht werden. Für den Transport werden die Motorräder mit Kühlboxen ausgestattet.

Der deutsche Botschafter in Ghana, Rüdiger John, besuchte das Logisitkzentrum für humanitäre Hilfe um die Motorräder offiziell zu übergeben. „Dies ist ein bedeutender logistischer Fortschritt. Diese Motorräder werden helfen, unsere gemeinsamen Hilfsbemühungen zu beschleunigen.", so der Botschafter.

Der Leiter der UN-Mission in Westafrika, Anthony Banbury, dankte den Deutschen für die Spende. „Wir haben wirklich eine großartige Partnerschaft – ein exzellentes Beispiel für internationale Zusammenarbeit", so Banbury.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org