Freitag, 18 Oktober 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Südsudan: Generalsekretär Ban verurteilt erneuten Gewaltausbruch

Bentiu IDPGeneralsekretär Ban Ki-moon hat angesichts erneuter Gewaltausbrüche im Norden des Landes ein sofortiges Ende der Gewalt im Südsudan gefordert. Im Südsudan kam es in den vergangenen Monaten immer wieder zu Ausschreitungen und Gewalteskalationen.


„Diese Wiederaufnahme der Feindseligkeiten ist ein erneuter Bruch der Vereinbarung über die Einstellung der feindseligen Handlungen und unterminiert die laufenden Bemühungen eine politische Lösung im Südsudan zu erreichen.", so Generalsekretär Ban.


Die politischen Kämpfe zwischen Präsident Salva Kiir und dem früheren Vizepräsidenten, Riek Machar, begannen im Dezember 2013 und entwickelten sich zu einem internen Konflikt, der fast 100.000 Zivilisten veranlasste in UNMISS-Camps Schutz zu suchen. Als Folge der Krise sind 1,5 Millionen Menschen entwurzelt und mehr als 7 Millionen sind von Hunger und Krankheiten bedroht.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org