Montag, 26 August 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai spendet 50.000 Dollar für Schulen im Gazastreifen

Malala_donation_UN_GazaDie Preisträgerin des Nobel-Friedenspreises, Malala Yousafzai, hat angekündigt 50.000 Dollar für den Wiederaufbau zerstörter UN-Schulen im Gazastreifen zu spenden.

„Wir müssen alle zusammenarbeiten, um Jungen und Mädchen in Palästina, so wie Kindern überall in der Welt, eine qualitativ hochwertige Bildung in einem sicheren Umfeld zu ermöglichen.", so Malala Yousafzai.

Die Spende soll dabei helfen, 65 Schulen aufzubauen, die bei dem Konflikt im Gazastreifen zerstört wurden. 2.100 Palästinenser, darunter über 500 Kinder, und über 79 Israelis verloren durch die Gewalt ihr Leben.

Das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA), zeigte sich tief gerührt von der Geste und lobte Malala Yousafzai für ihre Courage und ihre Rolle als Symbolfigur für das endlose Potenzial, das in jedem Kind der Erde stecke.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org