Mittwoch, 21 August 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Ebola-Epidemie: Vorbereitungsteams der UN-Sondermission erreichen Westafrika

SierraLeone Ebola

Ein erstes Vorbereitungsteam der UN-Sondermission zur Bekämpfung von Ebola hat in Ghana begonnen, das Hauptquartier der Mission aufzubauen. So soll das Fundament für ein effektives Vorgehen gegen den Ebola-Ausbruch in Westafrika geschaffen werden. Ein weiteres Vorbereitungsteam traf in Liberia ein.

Sechs Monate nachdem der Weltgesundheitsorganisation (WHO) der erste Ebola Fall in West Afrika gemeldet wurde, haben die Generalversammlung und der Sicherheitsrat vergangene Woche eine UN-Mission beschlossen, um den Ebola Ausbruch einzudämmen. Zur Finanzierung der Mission wurde eigens ein von mehreren Gebern finanzierter Treuhandfonds eingerichtet.

Nach neuesten WHO-Zahlen gibt es 5.843 Ausbruchsfälle und 2.803 Todesfälle, die von den Gesundheitsministerien in Guinea, Liberia und Sierra Leone gemeldet wurden.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org