Freitag, 18 Oktober 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

UNHCR: Zahl der Flüchtlinge erreicht Rekordhoch

14612Bewaffnete Konflikte und andere Gewaltausbrüche haben so viele Menschen wie wahrscheinlich nie zuvor seit dem Zweiten Weltkrieg in ihrem eigenen Land in die Flucht getrieben. 33,3 Millionen Kinder, Frauen und Männer waren dem UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) zufolge Ende des vergangenen Jahres sogenannte Binnenflüchtlinge. Das seien 4,5 Millionen Menschen mehr als 2012 und damit ein weiterer trauriger Rekord. Der Anstieg der Binnenvertreibung setzt sich dem Bericht zufolge besonders stark durch den Bürgerkrieg in Syrien fort. Dort ergreife etwa alle 60 Sekunden eine Familie die Flucht, täglich mache der Krieg 9600 Syrer zu Vertriebenen im eigenen Land. Weit mehr als 6,5 Millionen Syrer sind derzeit Binnenflüchtlinge, weitere mehr als 2,5 Millionen Syrer sind bisher in andere Staaten geflohen.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org