Montag, 26 August 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Ägypten: Ban verurteilt Gewalt

ban close upUN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat die jüngsten gewalttätigen Auseinandersetzungen in Ägypten scharf verurteilt. Bei Straßenschlachten zwischen Gegnern und Anhängern der Muslimbrüder sowie Sicherheitskräften waren am Sonntag in Kairo und anderen Städten des Landes mehr als 50 Menschen ums Leben gekommen, hunderte Menschen wurden verletzt. Am Montag sollen bei einem Angriff auf Militäreinrichtungen acht Menschen getötet worden sein. Der Generalsekretär sprach den Familien der Toten sein Beileid aus und wünschte den Verletzten eine schnelle Genesung. Erneut betonte Ban die Bedeutung friedlicher Demonstrationen und des Rechts auf Versammlungsfreiheit. Die Achtung der Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit seien Voraussetzung für einen friedlichen und demokratischen Wandel in Ägypten.

(UNRIC, 08.10.2013)

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org