Samstag, 24 August 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Demokratische Republik Kongo: UN setzt Sicherheitszone durch

550523Die UN-Friedenstruppe in der Demokratischen Republik Kongo hat im Osten des Landes eine Sicherheitszone eingerichtet. Ein Sprecher der Vereinten Nationen teilte mit, in der Stadt Goma und deren Umgebung gelte seit gestern Abend ein Schusswaffenverbot. Blauhelme und Regierungssoldaten sorgten für die Umsetzung. In der Region leben mehr als eine Million Menschen. Die Rebellen der Miliz "M23" hatten im vergangenen Jahr einen Aufstand begonnen und im November zeitweise die Kontrolle über Goma errungen. Derzeit laufen Friedensverhandlungen.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org