Freitag, 16 November 2018
UNRIC logo - Deutsch
                

Über 100.000 Menschen sind Opfer der Lord Resistance Army geworden

31532Durch die ugandische Rebellengruppe Lord's Resistance Army (LRA) sind in den vergangenen 25 Jahren in Zentralafrika mehr als 100.000 Menschen umgebracht worden. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des Büros von UN-Menschenrechtskommissarin Navi Pillay, die in Kürze veröffentlicht werde, sagte UN-Generalsekretär Ban Ki-moon in New York. Nach der Studie seien zudem schätzungsweise zwischen 60.000 und 100.000 Kinder von der durch Joseph Kony geführten Gruppe entführt worden. Kony wird vom Internationalen Strafgerichtshof (IStGH/ICC) in Den Haag wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit gesucht, darunter Mord, Vergewaltigung und Zwangsrekrutierung von Kindersoldaten. Derzeit soll er sich nach Einschätzung einer US-Organisation im Sudan versteckt halten.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

UN Card 2016 DE 250px front