Freitag, 23 August 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Ban verurteilt Gewalt in Nigeria

NigeriaUN-Generalsekretär Ban Ki-moon ist tief besorgt angesichts der sich weiter verschlechternden Sicherheitslage im Nordosten Nigerias. Bei Kämpfen zwischen Armeekräften und der islamistischen Gruppe „Boko Haram“ waren in den letzten Wochen mehr als 220 Menschen ums Leben gekommen. In Teilen der betroffenen Gebiete wurde der Notstand ausgerufen. Die anhaltende Welle der Gewalt stelle „eine Bedrohung für Frieden und Sicherheit des Landes“ dar, so Ban in einem von seinem Sprecher verbreiteten Mitteilung. Der Generalsekretär rief alle extremistischen Gruppen in Nigeria auf, ihre Angriffe unverzüglich einzustellen. Kein Ziel könne jemals die Anwendung solcher Gewalt rechtfertigen, so Ban. Die Konfliktparteien müssten die Menschenrechte respektieren und das Leben aller Nigerianer schützen.

(UNRIC, 17.5.2013)

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org