Mittwoch, 13 November 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Gedankveranstaltung: Ban ehrt Hammarskjöld

dagUN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat in New York an seinen Vorgänger Dag Hammarskjöld erinnert. Genau vor 60 Jahren, am 10. April 1953, hatte der Schwede das Amt des Generalsekretärs der Vereinten Nationen übernommen. Im September 1961 war er zusammen mit 15 anderen Menschen bei einem Flugzeugsabsturz ums Leben gekommen, auf dem Weg zu Waffenstillstandsverhandlungen in Nordrhodesien, dem heutigen Sambia.

„Die heutige Gedenkveranstaltung soll uns die Gefahren vor Augen führen, denen sich die Menschen aussetzen, die den Vereinten Nationen dienen“, so Ban. In seiner Ansprache erinnerte der Generalsekretär auch an die zwölf Peacekeeper, die erst vor wenigen Tagen im Südsudan von bewaffneten Kämpfern in einem Hinterhalt getötet worden waren. Sie hatten versucht, Zivilisten zu schützen.

Neben Ban nahmen auch andere hochrangige UN-Mitarbeiter sowie frühere Weggefährten Hammarskjölds and der Veranstaltung teil. Der ehemalige UN-Untergeneralsekretär Brian Urquhart etwa war Hammarskjölds Berater während der Suez-Krise, die später einmal die erste UN-Friedensmission zur Folge haben sollte. „Ich denke, dass Hammarskjöld die beeindruckendste internationale Führungsfigur war, die es bisher irgendwo gegeben hat“, so Urquhart.

(UNRIC, 11.4.2013)

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org