Mittwoch, 21 August 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

V-DAY 2013: Tanzen gegen Gewalt

vdayStatistisch wird jede dritte Frau im Laufe ihres Lebens Opfer von Gewalt. Das entspricht einer Milliarde Frauen und Mädchen weltweit. Für alle, die sich mit diesem Zustand nicht abfinden wollen, bietet der V-Day die Möglichkeit, sich zu erheben. Unter dem Motto „One Billion Rising“ werden 2013 am Valentinstag (14. Februar) weltweit Menschen auf die Straße gehen, tanzen und ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen fordern.

Der V-Day wurde 1998 von der Theaterregiesseurin und Aktivistin Eve Ensler ins Leben gerufen und findet in diesem Jahr bereits zum 15. Mal statt . Die Aktionen werden weltweit von hunderten Organisationen unterstützt, darunter auch das Enwticklungsprogramm der UN (UNDP). 2012 gab es bereits über 5800 Veranstaltungen, in diesem Jahr soll diese Zahl übertroffen werden. Dazu ist insbesondere das Engagement von Freiwilligen notwendig. Weitere Informationen zum V-Day und wie auch Sie sich engagieren können, finden sie unter: www.onebillionrising.org

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org