Dienstag, 22 Oktober 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Demokratische Republik Kongo: UN begrüßen Rückzug der M23 Rebellen aus Goma

Kongo 2012 2Die Vereinten Nationen haben den Rückzug der "M23"-Rebellen aus der Stadt Goma begrüßt. Die Staatengemeinschaft rief die Rebellen dazu auf, für Stabilität zu sorgen, damit humanitäre Hilfe geleisten werden kann.

„Wir begrüßen zwar den Rückzug, dennoch ist es nur ein erster Schritt. Die Stabilität in der Region bleibt weiterhin sehr anfällig,“ sagte der Sprecher der UN-Hauptabteilung für Friedenssicherungseinsätze (DPKO), Kieran Dwyer.

„Es ist entscheidend, dass die M23 den Bedingungen der Internationalen Konferenz über die Region der Großen Seen Afrikas (ICGLR) nachkommen. Danach müssen sich die Rebellen 20 Kilometer außerhalb von Goma aufhalten und dürfen militärisch nicht aktiv werden, so lange nach einer langfristigen Lösung gesucht wird,“ so Dwyer.

(UNRIC, 3. Dezember 2012)

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org