Freitag, 23 August 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Prodi wird UN-Sondergesandter

Romani ProdiDer frühere italienische Ministerpräsident Romano Prodi ist zum Sondergesandten des UN-Generalsekretärs für die Sahel-Region ernannt worden. Prodi werde die Führung bei der Gestaltung effizienter Maßnahmen der Vereinten Nationen übernehmen, um den komplexen Problemen der Region zu begegnen, so UN-Sprecher Martin Nesirky.

Die Staaten der Sahel-Region, die sich über ganz Nordafrika vom Roten Meer bis zum Atlantischen Ozean erstreckt, haben mit vielen Krisen zu kämpfen. Neben politischen Unruhen und Umwälzungen stellen extreme klimatische Bedingungen sowie wirtschaftliche Probleme die größten Herausforderungen für die Menschen der Region dar.

(UNRIC, 10. Oktober 2012)

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org