Samstag, 24 August 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Annan fordert Assad zum sofortigen Handeln auf

UNO-Beobachter in SyrienDer Syrien-Sondergesandte Kofi Annan hat den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad aufgefordert, das Blutvergießen in seinem Land unverzüglich zu beenden. Assad müsse "jetzt handeln", und die anderen Konfliktparteien müssten "ihren Teil der Arbeit leisten", sagte Annan nach einem Treffen mit Assad am Dienstag in Damaskus. Annan forderte "mutige Maßnahmen - nicht morgen, jetzt", um den von ihm unterbreiteten Sechs-Punkte-Plan zu einer Beendigung des Konflikts in Syrien umzusetzen. Dazu müssten die Armee und alle Milizen jegliche militärischen Einsätze beenden.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org