Mittwoch, 13 November 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

UNO fordert Achtung der Menschenrechte bei Kampf um Sirte

Ian Martin, UNSIL Allmählich zeichnet sich ein Ende der Kämpfe zwischen den Truppen des Übergangsrates und den Truppen des gestürzten Diktators Muammar al-Gaddafi in der libyschen Stadt Sirte ab. Ian Martin, Leiter der UNO-Unterstützungsmission in Libyen (UNSMIL), forderte alle am Krieg beteiligten Parteien auf, die Menschenrechte zu achten und sich auf den Prozess der nationalen Aussöhnung vorzubereiten.

„Es darf nun keine Rache geben, auch nicht gegen diejenigen, die Kriegsverbrechen oder andere schwere Taten begangen haben", sagte Martin. Stattdessen müssten die Täter verhaftet und einem ordentlichen Verfahren unterzogen werden.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org