Mittwoch, 23 Oktober 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Cancún: Ban Ki-moon verlangt Durchbruch beim Klimaschutz

altDer Klimagipfel im mexikanischen Cancún muss nach den Worten von UNO-Generalsekretär Ban  Ki-moon einen Durchbruch bringen. Die bisherigen Klimaschutz-Bemühungen seien unzureichend, betonte Ban zum Auftakt der entscheidenden Beratungen auf Ministerebene. Der ganze Planet müsse jetzt vor den Folgen eines unkontrollierten Klimawandels geschützt werden. Dabei habe jedes Land seinen Beitrag zu leisten, verlangte Ban. Die Chefin des UNO-Klimasekretariats, Figueres wies darauf hin, dass von Überflutung bedrohte Inselstaaten bereits die Rettung ihrer gesamten Bevölkerung vorbereiten. Angesichts dieser Tatsache liege es nun an den Regierungen der Welt zu beweisen, dass sie wirklich zu einer Antwort bereit seien. Für verbindliche Zusagen der 190 Teilnehmerstaaten demonstrierten am Tagungsort mehrere tausend Menschen.

 

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org