Mittwoch, 14 November 2018
UNRIC logo - Deutsch
                

UN-Generalsekretär António Guterres: Erklärung zum Tag der Vereinten Nationen, 24. Oktober 2018

BONN (UNRIC, 24. Oktober 2018) - Am Tag der Vereinten Nationen feiern wir das Inkrafttreten unserer Gründungscharta – das richtungsweisende Dokument, welches die Hoffnungen, Träume und Wünsche von „uns, dem Volk“ verkörpert.

Jeden Tag arbeiten die Frauen und Männer der Vereinten Nationen daran dieser Charter eine praktische Bedeutung zu geben. 

 Trotz der Widrigkeiten und Hindernisse geben wir niemals auf. 

Extreme Armut wird reduziert, aber wir sehen Ungleichheiten wachsen.

Doch wir geben nicht auf, weil wir wissen, dass die Reduzierung der Ungleichheit die Hoffnungen, Möglichkeiten und den Frieden auf der Welt stärkt.

Der Klimawandel schreitet schneller voran als wir. 

Aber wir geben nicht auf, weil wir wissen, dass Klimaschutz der einzige Weg ist. 

Die Menschenrechte werden an so vielen Orten verletzt.

Aber wir geben nicht auf, weil wir wissen, dass der Respekt der Menschenrechte und der Menschenwürde eine grundlegende Bedingung für Frieden ist.

Konflikte vermehren sich – Menschen leiden.

Aber wir geben nicht auf, weil wir wissen, dass jedem Mann, jeder Frau und jedem Kind ein friedliches Leben zusteht.

Lasst uns am Tag der Vereinten Nationen unseren Einsatz bekräftigen. 

Um gebrochenes Vertrauen wiederherzustellen. 

Um unseren Planeten zu heilen. 

Um niemanden zurückzulassen.

Um die Würde des Einzelnen und aller Menschen hochzuhalten, als vereinte Nationen.

*****

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

UN Card 2016 DE 250px front