Vorwort
Was ist Friedenssicherung?
Warum ist Friedenssicherung durch die Vereinten Nationen so wichtig?
Funktioniert die Friedenssicherung der UNO?
Wie sind die Friedenssicherungseinsätze entstanden?
Was hat die UNO unternommen, um die Friedenssicherungseinsätze seit den neunziger Jahren zu verbessern?
Wo liegen die gegenwärtigen Herausforderungen für erfolgreiche Friedenssicherung?
Wie sehen die Kriterien für eine erfolgreiche Friedenssicherungsmission aus?
Wer entscheidet über die Entsendung einer UNO-Friedenstruppe und wer übernimmt die Verantwortung vor Ort?
Wie hoch sind die Kosten und wer trägt sie?
Wie werden die Friedenstruppen besoldet?
Wer stellt Personal?
In welchen Fällen können UNO-Friedenssoldaten Gewalt anwenden?
Wie arbeitet die UNO mit anderen Sicherheitsorganisationen zusammen?
Wie wird bei UNO-Friedenssicherungseinsätzen mit dem Thema HIV/Aids umgegangen?
Was hat die UNO unternommen, um sexueller Ausbeutung und Missbrauch durch ihre Friedenssoldaten vorzubeugen und die Täter zu bestrafen?
Was unternimmt die UNO, um Menschenhandel in Einsatzgebieten von Friedenssicherungsmissionen zu unterbinden?
Wie fördert die UNO den Anteil von Frauen bei Friedenssicherungseinsätzen?
Wie kann man den Erfolg der Friedenssicherung messen und welche neuen Beispiele gibt es dafür?
Wie lange besteht ein Friedenssicherungseinsatz, und warum dauern einige von ihnen viele Jahre?
Wie hat der Weltgipfel von 2005 die UNO-Friedenssicherung bewertet?

Laufende Friedenssicherungseinsätze der Vereinten Nationen unter Leitung der Hauptabteilung Friedenssicherungseinsätze (Tabelle)
Die 20 Länder, die die meisten Soldaten und Polizisten stellen (Tabelle)
Die 20 größten Beitragszahler zur UNO-Friedenssicherung (Tabelle)
 
 

Alle Informationen haben den Stand von Februar 2007, soweit nicht anders angegeben.

© Vereinte Nationen 2007
Deutsche Fassung: Regionales Informationszentrum der Vereinten Nationen für Westeuropa (UNRIC)
in Brüssel, UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn

UN Home