Montag, 25 Mai 2015
UNRIC logo - Deutsch
                

UNO - SCHLAGZEILEN

UN headlines banner

Ban verurteilt Israels neue Siedlungspläne

eastJERUSALEMUN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat die neu angekündigten israelischen Siedlungspläne im Westjordanlands verurteilt. Die Aktivitäten seien ein Hindernis für den Frieden und entsprächen nicht dem Völkerrecht, so Ban in einer von seinem Sprecher verbreiteten Erklärung. Die Ankündigung von Israels Regierungschef Netanjahu, in den Palästinensergebieten offenbar bis zu 3500 neue Wohnungen für israelische Siedler entstehen zu lassen, erfolgte nur wenige Stunden nachdem Israel 26 palästinensische Gefangene freigelassen hatte. Ban begrüßte die Freilassung.

(UNRIC, 31.10.2013)

 

 

WHO bestätigt Ausbruch von Polio in Syrien

10-29-2013syriapolioDie Weltgesundheitsorganisation der Vereinten Nationen (WHO) hat einen Ausbruch von Polio in Syrien bestätigt. Demnach haben sich Kinder im Nordosten des Landes mit der Infektionskrankheit, die in Deutschland auch unter dem Namen Kinderlähmung bekannt ist, angesteckt. Von 22 Verdachtsfällen seien zehn als Polio-Infektion bestätigt worden, erklärte ein WHO-Sprecher in Genf auf enier Pressekonferenz. Auf die Ergebnisse der zwölf weiteren Verdachtsfälle warte man noch. Seit 1999 hatte es keine Polio-Infektionen mehr in Syrien gegeben, aufgrund des andauernden Bürgerkriegs im Land konnten viele Kinder aber offenbar nicht ausreichend gegen die Krankheit geimpft werden.

UN-Generalversammlung votiert erneut für Ende der US-Blockade gegen Kuba

cubaIm 22. Jahr in Folge hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen gestern eine Resolution verabschiedet, die sich für ein Ende der Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade der USA gegen Kuba ausspricht. 188 Staaten stimmten für die Resolution, zwei Staaten, Israel und die USA, dagegen. Palau, Mikronesien und die Marschallinseln enthielten sich der Stimme.

(UNRIC, 30.10.2013)

Pianist Lang Lang wird UN-Friedensbotschafter

10-28-lang-lang-ki-moonDer weltberühmte Pianist Lang Lang ist zum Friedensbotschafter der Vereinten Nationen ernannt worden. Lang soll einen speziellen Schwerpunkt auf das Thema weltweite Bildung legen.

UN-Generalsekretär Ban betonnte, dass Lang Lang durch seine Kunst und die Fähigkeit sein Publikum zu begeistern, weltweit zur Verbesserung des Lebens von Kindern beigetragen hat. Der Generalsekretär fügte hinzu, dass die UN-Friedensbotschafter eine wichtige Rolle dabei spielen, die Rolle und die Aufgaben der Vereinten Nationen deutlich zu machen. In den vergangenen zehn Jahren engagierte sich der weltberühmte Pianist als Sonderbotschafter für das Kinderhilfswerk UNICEF.

Seite 77 von 204

77

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777


Für Informationen und Presseanfragen zu den in Bonn ansässigen UNO-Organisationen:
Informationsstelle der Vereinten Nation in Bonn

Tel.: +49-228-815-2776
Email: unbonn-information@one.un.org

Banner
Banner