Donnerstag, 24 April 2014
UNRIC logo - Deutsch
                

UNO - SCHLAGZEILEN

UN headlines banner

Mali: UNESCO fordert Schutz und Wiederaufbau von Kulturerbe

malimosqueIrina Bokova, Generaldirektorin der UNESCO (Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur), hat bei einem gemeinsamen Besuch mit dem französischen Präsidenten Francois Hollande in Mali die Notwendigkeit unterstrichen, die lokalen Behörden beim Wiederaufbau und Schutz von Malis Kulturerbe zu unterstützen.

Weiterlesen...

Ban "zutiefst besorgt" über berichtete Angriffe Israels auf Syrien

435758UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon hat sich über Berichte, wonach die israelische Luftwaffe ein Ziel nahe Damaskus angegriffen hat, tief besorgt gezeigt. In einer am Donnerstag veröffentlichten Mitteilung rief er alle Beteiligten dazu auf, weitere Spannungen in der Region zu vermeiden und das Völkerrecht sowie die Souveränität der Staaten zu respektieren. Inzwischen wurde der Kommandant der UNO-Beobachter auf den Golan-Höhen im Grenzgebiet zwischen beiden Ländern ins syrische Aussenministerium zitiert, um den Protest zu übermitteln.

Geberkonferenz: 1,5 Milliarden Dollar für die Menschen in Syrien

Ban Ki-moon in KuwaitDie Weltgemeinschaft stellt 1,5 Milliarden Dollar (über 1,1 Milliarden Euro) an Hilfsgeldern für notleidende Syrer bereit. Jeweils 300 Millionen Dollar sagten Kuwait, die Vereinigten Arabischen Emirate und Saudi-Arabien zum Abschluss der eintägigen Geberkonferenz im Emirat Kuwait zu. Deutschland will weitere zehn Millionen Euro geben. UN-Generalsekretär Ban Ki-moon sagte: "Wir haben unser Ziel übertroffen". Die UN hatte im Vorfeld gewarnt, bei einem Ausbleiben neuer Zusagen müsse die Lebensmittelhilfe für Hunderttausende Syrer gekürzt werden. Wegen des Bürgerkriegs in Syrien sind derzeit etwa vier Millionen Menschen auf Hilfe angewiesen, viele erhalten tägliche Essensrationen. Zudem halten sich rund 650.000 syrische Flüchtlinge in Nachbarländern auf.

Syrien: Brahimi fordert Sicherheitsrat zum Handeln auf

lakhdarbrahimiDer Gemeinsame Sonderbeauftragte der Vereinten Nationen und der Arabischen Liga für Syrien, Lakhdar Brahimi, hat den UN-Sicherheitsrat aufgefordert, eine Lösung für den andauernden Konflikt in Syrien voranzutreiben und warnte vor weiteren Verzögerungen.

Weiterlesen...

Seite 77 von 152

77

Kontakt

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777


Für Informationen und Presseanfragen zu den in Bonn ansässigen UNO-Organisationen:
Informationsstelle der Vereinten Nation in Bonn

Tel.: +49-228-815-2776
Email: info@unbonn.org

Banner