Mittwoch, 17 Januar 2018
UNRIC logo - Deutsch
                

UN bieten Unterstützung für rückkehrende Rohingya an

Rohingya October UN013620913. Dezember 2017 – Der Untergeneralsekretär der Vereinten Nationen für politische Angelegenheiten, Jeffrey Feltman, hat Unterstützung für die Rückkehr der aus Myanmar vertriebenen Rohingya-Flüchtlinge angeboten. Während eines Briefings gegenüber Mitgliedern des UN-Sicherheitsrates sagte Feltman, dass die Vereinten Nationen helfen könnten, interkommunale Spannungen abzubauen und eine sichere Umgebung für die Rückführung zu schaffen.
„Wir hoffen, dass Myanmar sich die jahrelangen Erfahrungen der Vereinten Nationen zunutze macht“, sagte Feltman. Er verwies außerdem auf die Möglichkeit, UN-Kapazitäten in anderen Bereichen wie beispielsweise der demokratischen Konsolidierung des Landes, in Anspruch zu nehmen.
Seit dem 25. August dieses Jahres haben Schätzungen zufolge mehr als 626,000 Flüchtlinge die Grenze nach Bangladesch überschritten. In diesem Zusammenhang bedankte sich Feltman im Namen der Vereinten Nationen für die Großzügigkeit der Regierung und Bevölkerung in Bangladesch.
„Aber die Ursprünge und Lösungen für die Krise der Rohingya liegen in Myanmar“, fügte Feltman hinzu. „Ohne Rechenschaftspflicht und Rechtsstaatlichkeit wird eine Rückführung und Versöhnung unmöglich sein“.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab September 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front