Samstag, 18 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Zentralafrikanische Republik: UN-Generalsekretär Guterres warnt vor religiöser Spaltung

25 10 2017 CAR26. Oktober 2017 – Am zweiten Tag seines Besuches in der Zentralafrikanischen Republik hat UN-Generalsekretär António Guterres die internationale Gemeinschaft zur Solidarität mit dem krisengeplagten Land aufgerufen.
„Dieser Besuch ist nicht nur ein Besuch der Solidarität, es geht um aktive Solidarität“, sagte Guterres während einer Pressekonferenz im Anschluss an sein Treffen mit Präsident Touadéra. Die internationale Gemeinschaft müsse sich aktiv engagieren um die Möglichkeit einer „neuen Zentralafrikanischen Republik, die sicher, friedlich und wohlhabend ist“, zu realisieren.
Gleichzeitig warnte er davor, dass bisher ungekannte religiöse Spaltungen die Gewalt im Land weiter verschärfen könnten.

In diesem Zusammenhang betonte der Generalsekretär erneut die Notwendigkeit die MINUSCA Friedensmission im Land zu verstärken, um die Sicherheit der Bevölkerung zu garantieren. Während eines vorhergehenden Besuchs bei dem Sitz der Mission in Bangassou hatte Guterres einen Kranz zu Ehren der verstorbenen Blauhelmsoldaten niedergelegt. „Ich bin hier, um meine Dankbarkeit, meine Solidarität und meine Bewunderung auszudrücken“, sagte Guterres während eines Treffens mit Militär- und Polizeipersonal der MINUSCA-Mission.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front