Samstag, 18 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UNICEF und Partneragenturen bringen 5.000 Kinder im Südsudan wieder mit ihren Familien zusammen

SouthSudan Wau UN068350 20119. Oktober 2017 – Seit dem Ausbruch des Konflikts im Südsudan 2013 wurden 5.000 Kinder erfolgreich wieder mit ihren Familien zusammengeführt. Dabei helfen das UN-Kinderhilfswerk (UNICEF), Save the Children und weitere Partner.

„Familien zusammenzuhalten, ist der beste Weg, Kinder zu schützen. Aus diesem Grund sind die Programme zur Suche nach Familienangehörigen und für die Familienzusammenführung so wichtig“, betonte die UNICEF-Länderbeauftragte für den Südsudan, Mahimbo Mdoe, bei einer Pressekonferenz am Mittwoch.

„Familie gibt Kindern ein Gefühl von Stabilität, Schutz und Unterstützung. Das ist unverzichtbar, gerade in Zeiten von Konflikt- und Krisensituationen“, sagte sie weiter.

Das letzte Kind, das von den Organisationen wieder mit seiner Familie zusammengeführt wurde, ist ein 17 Jahre alter Junge, der aus Tombura im Bundesstaat Western Equatoria geflohen war und fast vier Jahre von seiner Mutter getrennt lebte.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front