Mittwoch, 18 Oktober 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UN-Gesandter für Jemen: „Fehlendes Interesse“ an Konfliktlösung

Yemen OCHA slum Sanaa11. Oktober 2017 – Der UN-Sondergesandte für den Jemen, Ismail Ould Cheikh Ahmed, hat den fehlenden Fortschritt auf dem Weg zu einer Lösung des Konflikts im Jemen kritisiert. Während die Menschen im Jemen unter einer menschgemachten humanitären Katastrophe litten, verstellten die Konfliktparteien weiter den Weg zu einer friedlichen Lösung, berichtete Ahmed vor dem Sicherheitsrat.

„Auf dem Schlachtfeld im Jemen gibt es keine Gewinner. Die Verlierer sind die jemenitischen Menschen, die unter diesem Krieg leiden“, sagte Ahmed. Er fügte hinzu: „Während die einflussreichen Politiker immer reicher werden, leidet die jemenitische Bevölkerung unter wachsender Armut.“ Aus Angst vor Machtverlust fehle innerhalb der Konfliktparteien vielerseits das Interesse an einer friedlichen Lösung, so der UN-Vertreter.

John Ging, Direktor des UN-Büros für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten (OCHA), erklärte gestern vor dem Sicherheitsrat, dass die Hilfsmittel für das Land weiterhin sehr knapp seien. Bis zum heutigen Tag stehen nur 55% der 2,3 Milliarden US-Dollar zur Verfügung, die gebraucht werden, um die humanitäre Hilfe der zwölf Millionen hilfsbedürftigen Menschen im Jemen zu gewährleisten. Der UN-Sondergesandter Ahmed versicherte, dass die Vereinten Nationen weiterhin ihre politischen, logistischen, administrativen und beratenden Instrumente nutzen werden, um das Land auf dem Weg zum Frieden zu begleiten; jedoch könnten nur die Kriegsparteien den Frieden herbeiführen.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front