Montag, 18 Dezember 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UN-Generalsekretär Guterres: Situation in Myanmar ist "ein Albtraum für die Menschheit"

Rohingya28

29 September 2017 - Wegen der humanitären Krise in Myanmar hat UN-Generalsekretär António Guterres zu schnellem Handeln gedrängt. Die aktuelle Situation bezeichnete er als "Nährboden für Radikalisierung und als gravierendes Risiko für die schutzlosen Menschen", von denen knapp 94% der muslimischen Minderheit der Rohingya angehören.

In der gestrigen Sitzung des Sicherheitsrates zur Situation in Myanmar bezeichnete Guterres die Geschwindigkeit der aufeinanderfolgenden Ereignisse in dieser Flüchtlingskatastrophe als „weltweit einmalig“ und die Situation als „Albtraum der humanitären Lage und der Menschenrechte“. Zeugen berichten von brennenden muslimischen Dörfern sowie von Plünderung und Einschüchterungen. Die Behörden in Myanmar melden, dass mindestens 176 der 471 muslimischen Dörfer im Norden Rakhine vollständig verlassen wurden.

Erklärung des UN-Generalsekretärs im Video.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab September 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front