Mittwoch, 13 Dezember 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UNICEF: Push-Faktoren ausschlaggebend für Flucht von Kindern nach Europa

UNICEF Gambains 2016 UN020026. Juli 2017 – Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) berichtet, dass angesichts der anhaltenden Gewalt und den traumatischen Erlebnissen in Libyen und anderen Ländern tausende Kinder beschließen, alleine zu fliehen. Dabei haben sie nicht unbedingt Europa als Ziel, sondern möchten einfach den unerträglichen Umständen entkommen. Eine neue Studie über Push- und Pull-Faktoren im Kontext der Kinderehe zeigt, dass 75 Prozent der Kinder, die auf der Flucht sind, sich bewusst entschieden haben alleine zu fliehen und keine Absicht haben, nach Europa zu gehen, erklärte UNICEF-Sprecherin Sarah Crowe in Genf. „Was bei diesen neuen Erkenntnissen besonders auffiel war, dass es wesentlich mehr Push-Faktoren, also Konflikte oder Gewalt in der Heimat, als Pull-Faktoren – Gründe, die sie speziell nach Europa ziehen – gibt“, sagte Crowe. „Diese Ergebnisse widersprechen der bisherigen Sichtweise.“ 63 Prozent der Kinder und Jugendlichen, die in Libyen ankommen, haben ihr Land verlassen, weil sie Gewalt und Trauma erlebt haben. Diese Erfahrungen sind der Studie zufolge die treibende Kraft für die Kinder, die gefährliche Überseefahrten anzutreten. Ein gambischer Junge sagte: „Wenn du einen Löwen hinter dir hast und vor dir das Meer, entscheidest du dich für das Meer.“ Unter den befragten Mädchen ist eine von fünf vor Zwangsehe geflohen. UNICEF betonte, dass die Studie Politikern helfen kann, zu verstehen warum Kinder die gefährliche Reise antreten und wie sie am besten nach ihrer Ankunft unterstützt werden können.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab September 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front