Mittwoch, 18 Oktober 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Syrien: 40 000 Kinder durch andauernde Feuergefechte eingekesselt

Syria Raqqa 2017 UN06744012. Juni 2017 – Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) hat davor gewarnt, dass „Kinder in Syrien im Kreuzfeuer gefangen sind“.

Der leitende UNICEF-Regionaldirektor für den Mittleren Osten und Nordafrika, Geert Cappelaere , betonte, dass den Kindern die grundlegendsten Notwendigkeiten geraubt worden seien und dass aufgrund der andauernden Gefechte seit 2013 wenig Hilfe die Stadt Raqqa erreicht hätte.

„Starke Gewalt in der Stadt Raqqa bedroht das Leben der Kinder", sagte Cappelaere. Mindestens 25 Kinder seien offenbar bereits getötet worden.

UNICEF forderte alle Parteien auf, die Kinder in Raqqa zu schützen und ihnen einen sicheren Weg aus der Stadt zu schaffen.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front