Donnerstag, 19 Oktober 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Bericht der UN: Nachhaltige Entwicklungsziele durch geringes Wirtschaftswachstum bedroht

138749Rural Women17. Mai 2017 - Laut einem von den Vereinten Nationen in New York veröffentlichten Bericht droht ein geringes wirtschaftliches Wachstum in einigen Teilen der Welt die Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele zu verlangsamen.

In dem Bericht der Vereinten Nationen zu der globalen wirtschaftlichen Situation und den Perspektiven für das Jahr 2017 (WESP), unterstrich der Assistent des Generalsekretärs für wirtschaftliche Entwicklung, Lenni Montiel, den „Bedarf, die globalen Vereinbarungen zur internationalen Koordinierung aufzufrischen, um ein ausbalanciertes und nachhaltiges globales Wachstum zu erreichen und um sicherzustellen, dass keine Region zurückbleibt“.

Der Bericht belegt zudem, dass das Wirtschaftswachstum in den vergangenen Monaten weltweit entsprechend der im Januar vorhergesagten Wachstumsraten zugenommen habe, so die Chefin der globalen wirtschaftlichen Überwachungseinheit, Diana Alarcón, auf einer Pressekonferenz im UN-Hauptquartier. Trotzdem hätten sich „die aktuelle Steigerung der wirtschaftlichen Wachstumsraten nicht gleichmäßig auf die Länder ausgebreitet“, was wiederum dazu führe, dass das Erreichen der Nachhaltigen Entwicklungsziele gefährdet sei.

Bei gleichbleibender Entwicklung sind bis zum Jahr 2030 fast 35 Prozent der Bevölkerung in den weniger entwickelten Ländern von extremer Armut bedroht. Um dies zu verhindern werden zusätzliche politische Maßnahmen benötigt, um mittelfristiges Wachstum zu garantieren unnd Armut, Einkommens- und Chancenungleichheiten zu bekämpfen.

Hierfür schlägt der Bericht eine Kombination aus kurz- und langfristigen Maßnahmen vor, die den Konsum fördern und auf lange Sicht die Gesundheitssysteme, den Bildungszugang sowie die Infrastruktur maßgeblich verbessern.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front