Dienstag, 21 Februar 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Kairo: UN-Generalsekretär favorisiert politische Lösungen für regionale Konflikte

02 15 guterres cairo17. Februar 2017 – UN-Generalsekretär António Guterres hat sich erneut zum Kampf gegen den Terrorismus bekannt, aber auch die Notwendigkeit politischer Lösungen für die Krisen in Syrien und der gesamten Region betont.

Nach einem Treffen mit dem ägyptischen Präsident Abdel Fattah al-Sisi lobte Guterres Ägypten als einen „zentralen Akteur“ und einen „unumgänglichen Mitwirkenden“ bei der Lösung regionaler Probleme. Gegenüber der Presse erklärte der UN-Generalsekretär, es gebe keine Alternative zur Zwei-Staaten-Lösung zwischen Israel und Palästina. „Alles muss getan werden, um diese Möglichkeit zu erhalten.“

In einem Vortrag an der Universität Kairo unterstrich Guterres zudem die Rolle der Jugend im Umgang mit gegenwärtigen Problemen wie dem Klimawandel und zunehmenden Ungleichheiten. „Die neuen Generationen bieten die besten Voraussetzungen, um diese Herausforderungen anzugehen“, betonte der Generalsekretär.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front