Samstag, 26 Juli 2014
UNRIC logo - Deutsch
                

Grenzenloses Leid der Kinder in Syrien

02-24-unicef-syriaDie Vereinten Nationen und Partnerorganisationen haben dazu aufgerufen, dass Leid der Kinder, die vom Bürgerkrieg in Syrien betroffen sind, entschieden zu stoppen. Es herrsche für die Kinder "grenzenloser Horror", heißt es in einer gemeinsamen Erklärung. Mehr als fünf Millionen Kinder seien traumatisiert, und es könne eine "verlorene Generation" entstehen.  UNICEF, UNHCR sowie die Organisationen Mercy Corps, Save the Children und World Vision haben einen gemeinsamen Aufruf gestartet. Bis zum 15. März wollen sie dafür eine Million Unterstützer zusammenbekommen. Es ist der dritte Jahrestag, an dem der Bürgerkrieg begonnen hat.

Kontakt

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777


Für Informationen und Presseanfragen zu den in Bonn ansässigen UNO-Organisationen:
Informationsstelle der Vereinten Nation in Bonn

Tel.: +49-228-815-2776
Email: info@unbonn.org

Banner
Banner
Banner