Freitag, 24 Oktober 2014
UNRIC logo - Deutsch
                

Ban gratuliert Papst Franziskus

ban papstUN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat Papst Franziskus I. zu seinem Amtsantritt gratuliert. Schon am zweiten Tag des Konklaves war gestern der argentinische Kardinal Jorge Mario Bergoglio als Nachfolger des zurückgetretenen Benedikt XVI. Gewählt worden. Ban drückte seine Hoffnung aus, dass der unter Benedikt XVI. geführte interreligiöse Dialog fortgesetzt wird. „Ich freue mich schon, die Kooperation zwischen dem Heiligen Stuhl und den Vereinten Nationen unter der weisen Führung seiner Heiligkeit Papst Franziskus fortzusetzen“, so Ban in einer Stellungnahme.

„Wir teilen viele gemeinsame Ziele, wie die Verbreitung von Frieden, sozialer Gerechtigkeit und Menschenrechten sowie die Beseitigung von Hunger und Armut“, so Ban weiter. „Außerdem teilen wir die Überzeugung, dass wir die Probleme der heutigen Welt nur durch Dialog lösen können“, fügte Ban mit Blick auf die Initiative `Allianz der Zivilisationen´ hinzu, die Benedikt XVI. unterstützt hatte. „Ich bin mir sicher, seine Heiligkeit wird dieses Erbe seines Vorgängers weiterführen."

 

(UNRIC, 14.03.2012)

Kontakt

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777


Für Informationen und Presseanfragen zu den in Bonn ansässigen UNO-Organisationen:
Informationsstelle der Vereinten Nation in Bonn

Tel.: +49-228-815-2776
Email: info@unbonn.org

Banner
Banner