Sonntag, 11 Dezember 2016
UNRIC logo - Deutsch
                

Syrien: Mindestens 50 Tote nach Bombenanschlägen in Damaskus

06-11-damascus-busUN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat die Anschlagsserie in der syrischen Hauptstadt verurteilt. Medienberichten zufolge wurden mindestens 50 Menschen getötet und mehrere Hundert verletzt. “Der Generalsekretär ruft alle Parteien erneut auf, die Gewalt zu beenden und das internationale Menschenrecht zu respektieren“, sagte ein UN-Sprecher. Eine politische Lösung sei jetzt der einzige Ausweg, da „gewalttätige und militärische Mittel nur zu noch mehr Leid und Zerstörung führen werden“. Ban sprach außerdem den Angehörigen der Opfer sein Beileid aus.

 (UNRIC, 22.2.2013)