Freitag, 19 Dezember 2014
UNRIC logo - Deutsch
                

Irak: Kobler verurteilt Anschlag auf Polizei-Hauptquartier in Kirkuk

KoblerDer Sonderbeauftragte des UN-Generalsekretärs für Irak und Chef der Hilfsmission der Vereinten Nationen für Irak (UNAMI), Martin Kobler, hat die koordinierten Angriffe auf das Polizei-Hauptquartier in der nordirakischen Stadt Kirkuk scharf verurteilt: „Meine Gedanken sind bei den Familien der Opfer und bei den Menschen in Kirkuk, die einmal mehr Opfer sinnloser und brutaler Gewalt geworden sind."

Mindestens 16 Menschen waren am frühen Sonntagmorgen bei dem Angriff von Selbstmordattentätern und anderen Bewaffneten ums Leben gekommen. „Es ist wichtig, dass die Einwohner von Kirkuk gegen Hass und extremistische Kräfte zusammenstehen“, so Kobler. „Ich rufe die irakische Führung auf, alle notwendigen Schritte zu unternehmen, um dieser alarmierenden Lage Herr zu werden - vor allem in der Stadt Kirkuk, die ein Symbol für das friedliche Zusammenleben der Menschen im Irak darstellt.“

(UNRIC, 4.2.2013)

Kontakt

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777


Für Informationen und Presseanfragen zu den in Bonn ansässigen UNO-Organisationen:
Informationsstelle der Vereinten Nation in Bonn

Tel.: +49-228-815-2776
Email: info@unbonn.org

Banner
Banner