Freitag, 20 Oktober 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Geberkonferenz: 1,5 Milliarden Dollar für die Menschen in Syrien

Ban Ki-moon in KuwaitDie Weltgemeinschaft stellt 1,5 Milliarden Dollar (über 1,1 Milliarden Euro) an Hilfsgeldern für notleidende Syrer bereit. Jeweils 300 Millionen Dollar sagten Kuwait, die Vereinigten Arabischen Emirate und Saudi-Arabien zum Abschluss der eintägigen Geberkonferenz im Emirat Kuwait zu. Deutschland will weitere zehn Millionen Euro geben. UN-Generalsekretär Ban Ki-moon sagte: "Wir haben unser Ziel übertroffen". Die UN hatte im Vorfeld gewarnt, bei einem Ausbleiben neuer Zusagen müsse die Lebensmittelhilfe für Hunderttausende Syrer gekürzt werden. Wegen des Bürgerkriegs in Syrien sind derzeit etwa vier Millionen Menschen auf Hilfe angewiesen, viele erhalten tägliche Essensrationen. Zudem halten sich rund 650.000 syrische Flüchtlinge in Nachbarländern auf.

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab März 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front