Sonntag, 20 April 2014
UNRIC logo - Deutsch
                

Immer mehr tote Zivilisten in Gaza

Gaza 3Wie das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästinaflüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) erklärt, steigt die Zahl der zivilen Opfer in Gaza weiter an. Berichten zufolge sollen seit Ausbruch der neuen Gewalt zwischen Israel und der im Gazastreifen regierenden Hamas bereits mehr als 90 Palästinenser und drei Israelis ums Leben gekommen sein.

Die Situation für die Menschen in Gaza sei schlecht, so UNRWA-Sprecher Christopher Gunness. „Es handelt sich um eine dicht besiedelte Region, in der sehr viele Zivilisten wohnen. Die Hälfte der 1,7 Millionen Einwohner in Gaza sind Kinder.“ Man unterstütze die Worte von UN-Generalsekretär Ban Ki-moon, so Gunness. Ban hatte in den vergangenen Tagen wiederholt beide Konfliktparteien aufgefordert, die Gewalt zu beenden und die Zivilbevölkerung zu schützen.

(UNRIC, 20. November 2012)

Kontakt

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777


Für Informationen und Presseanfragen zu den in Bonn ansässigen UNO-Organisationen:
Informationsstelle der Vereinten Nation in Bonn

Tel.: +49-228-815-2776
Email: info@unbonn.org

Banner