Samstag, 23 August 2014
UNRIC logo - Deutsch
                

Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP)

uneplogo.gif
Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) wurde 1972 als Ergebnis der ersten UNO-Konferenz über die menschliche Umwelt in Stockholm gegründet. Sitz von UNEP ist Nairobi. Achim Steiner ist seit dem 15. Juni 2006 Exekutivdirektor von UNEP.

Weitere Informationen:
United Nations Environment Programme
P.O. Box 30552
United Nations Avenue, Gigiri
Nairobi, Kenia
Tel: 00254-20-7621234
Fax: 00254-20-7624489/90
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: http://www.unep.org
UNEP Regional Office for Europe
Geneva Executive Centre
15 chemin des Anémones
1219 Chatelaine, Genf, Schweiz
Tel: 0041-22-9178111
Fax: 0041-22-9178024
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: http://www.unep.ch


Publikationshinweis: Global Environment Outlook-3 (GEO-3)


Pressemitteilungen:

  • UNO-Generalsekretär Kofi Annan ernennt Achim Steiner zum Exekutivdirektor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNRIC/114, 17.3.2006)
  • Brasilien würdigt Klaus Töpfers umweltpolitische Führungsrolle mit ranghöchstem Orden (UNIC/598, 25.8.2003)
  • 30 Jahre UNEP: Umwelt für Entwicklung - Erde, Menschen und Wohlstand; Harte Fakten und schwere Entscheidungen: UNO-Umweltprogramm veröffentlicht Umweltbericht „GEO 3“ über den Zustand der Umwelt in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft (UNIC/487, 22.5.2002)
  • Mitten im heissen Klimastreit: Klimabeirat diskutiert neueste wissenschaftliche Ergebnisse (UNIC/337, 2.4.2001)
  • Ministertagung in Berlin: Handelsabkommen müssen Umweltaspekte berücksichtigen (UNIC/336, 26.3.2001)
  • Die Auswirkungen des Freihandels auf die Umwelt: Hochrangiges Ministertreffen zum Thema Umwelt, nachhaltige Entwicklung und Handel, 20. - 22 März 2001, Berlin (UNIC/334, 20.3.2001)
  • UNO-Umweltprogramm empfiehlt Vorsichtsmaßnahmen im Umgang mit abgereichertem Uran in Kosovo; Expertenbericht stellt jedoch keine weitreichende Kontaminierung fest (UNIC/330, 14.3.2001)
  • UNEP untersucht Boden- und Wasserproben von durch Uran-Munition kontaminierten Orten im Kosovo (UNIC/312, 8.1.2001)
  • UNEP-Exekutivdirektor Klaus Töpfer: UNO-Konvention gegen Wüstenbildung muss größere Bedeutung bekommen; Ein Sechstel der Weltbevölkerung von Wüstenbildung betroffen (UNIC/310, 11.12.2000)
  • Ministertreffen soll Umweltprogramm für das 21. Jahrhundert vorschlagen; Erstes globales Umweltforum vom 29. - 31. Mai 2000 in Malmö (UNIC/256, 18.5.2000)
  • UNEP/OCHA-Bericht zum Zyanid-Unfall warnt vor chronischen Verschmutzungsrisiken in Osteuropa (UNIC/251, 20.4.2000)
  • Slum-Kinder als Fotografen - ein Bilder-Buch bringt ihre Welt nach Deutschland (UNIC/239, 6.3.2000)
  • UNO-Umweltprogramm verstärkt Zusammenarbeit mit Russischer Föderation (UNIC/235, 10.2.2000)
  • Globales Abkommen über gentechnisch veränderte Organismen beschlossen (UNIC/234, 1.2.2000)
  • Habitat und UNEP bieten Venezuela Hilfe an (UNIC/229, 23.12.1999)
  • Förderung der Beziehung zwischen Umwelt- und Handelspolitik: UNEP fordert einen integrierten Ansatz für die Verhandlungen einer neuen Handels- und Umweltpolitik auf der WTO-Konferenz in Seattle (UNIC/218, 25.11.1999)
  • UNEP/WHO machen sich gemeinsam für Umwelt und Gesundheit stark (UNIC/194, 25.8.1999)
  • UNEP fördert Konzept der Kreislaufwirtschaft (UNIC/193, 25.8.1999)
  • Regierungen bestätigen UNEPs Rolle als Umweltgewissen der Vereinten Nationen (UNIC/146, 16.12.1998)
  • La Niña is upon us; Hurricane Georges could be linked to weather phenomenon (UNIC/122, 25.9.1998)
  • UNEP-Exekutivdirektor Klaus Töpfer auch Generaldirektor des UNO-Büros in Nairobi: Außerdem leitet Töpfer das UNO-Zentrum für Wohn- und Siedlungsfragen und soll Vorschläge zur Reform der Umweltpolitik der Vereinten Nationen ausarbeiten (UNIC/89, 8.2.1998)
 

 

Video der Woche

Welttag der kulturellen Vielfalt (21. Mai)

Kontakt

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777


Für Informationen und Presseanfragen zu den in Bonn ansässigen UNO-Organisationen:
Informationsstelle der Vereinten Nation in Bonn

Tel.: +49-228-815-2776
Email: info@unbonn.org

Banner
Banner
Banner